Mörschwiler Asylunterkunft in der Kritik

Die politische Gruppierung «Aktion Zunder» plant eine Demonstration in Mörschwil. Sie möchte damit gegen die Umstände protestieren, wie die Flüchtlinge untergebracht sind. Auch das Solidaritätsnetz Ostschweiz hat deswegen bei der Gemeinde schon interveniert.

In der Asylunterkunft in Mörschwil sei es zu eng.
Bildlegende: In der Asylunterkunft in Mörschwil sei es zu eng. Keystone (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

  • Auch Nationalratskommission spricht sich gegen Schliessung von Zollstellen aus
  • Einkaufstourismus rückläufig
  • Bündner Olympia-Gegner auf Geldsuche

Moderation: Jonathan Fisch