Mutmasslicher Kölner Rädelsführer lebte im Empfangszentrum

Ein am Mittwoch in Kreuzlingen verhafteter mutmasslicher Haupttäter der Übergriffe in der Kölner Silvesternacht wohnte seit Mitte April im Empfangszentrum Kreuzlingen. Die Thurgauer Staatsanwalt bestätigte eine Anfrage des Regionaljournals Ostschweiz.

Das Empfangszentrum des Bundes in Kreuzlingen
Bildlegende: Das Empfangszentrum des Bundes in Kreuzlingen Keystone

Weitere Themen:

  • Das Kunstmuseum Thurgau soll von Grund auf neu geplant werden.
  • In Gachnang sterben über 60 Kühe an einer Vergiftung.

Moderation: Annina Mathis, Redaktion: Beatrice Gmünder