Nach Tötungsdelikt: Von Tatwaffe fehlt jede Spur

Nach dem Tötungsdelikt in St. Margrethen SG ist die Spurensicherung der Polizei abgeschlossen. Von der Tatwaffe fehlt jede Spur. Der mutmassliche Täter hat seine beiden Opfer laut Polizei gekannt. Wegen Streitigkeiten ist er bereits verurteilt worden.

Die Ermittlungen der Polizei am Tatort sind abgeschlossen.
Bildlegende: Die Ermittlungen der Polizei am Tatort sind abgeschlossen. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Finanzkommission des Nationalrats sagt «Ja, aber...» zu den Olympischen Winterspielen in Graubünden.
  • Pablo Picasso und Niki de Saint Phalle in Rorschach: Im Neubau der Firma Würth wird ab Ende April Kunst ausgestellt.
  • 50 Jahre Seegfrörni: Eine Reportage mit Kurt Felix aus dem Jahre 1963.

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Maria Lorenzetti