Nach Tötungsdelikt: Waffe gefunden

Der Tatverdächtige hat gegenüber der St. Galler Staatsanwaltschaft zugegeben, dass er die gefundene Waffe abgefeuert habe. Mehr Informationen habe er noch nicht preisgegeben. Die Waffe wurde auf der Autobahn A1 zwischen Rheineck und Rorschach von der Polizei gefunden.

Auf der Autobahn A1 in der Nähe des Rastplatzes Sulzberg wurde die Waffe sicher gestellt.
Bildlegende: Auf der Autobahn A1 in der Nähe des Rastplatzes Sulzberg wurde die Waffe sicher gestellt. Keystone

Weitere Themen

  • Graubünden plant Gefängnis für 107 Millionen Franken
  • Nur die Grünliberalen überraschen mit ihrer Parole zur Olympia-Kandidatur Graubündens

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Maria Lorenzetti