Naturschützer wehren sich für Wölfe

Wölfe sollen in der Schweiz nicht nur abgeschossen werden können, wenn sie Nutztiere reissen - sondern auch dann, wenn sie zu viel Wild fressen. Das will nun auch das neue Wolfskonzept. Naturschützer wehren sich.

Wolf mit Jungtieren
Bildlegende: Die Wölfe in der Schweiz vermehren sich.

Weitere Themen:

  • Schwere Gewitter im Gebiet um Wartau halten Feuerwehr in Atem
  • Graubünden: Parlament segnet 34-Millionen-Defizit in der Rechnung 2013 ab