Netze sollen Situation entspannen

Auf der Strasse zwischen Betlis und Weesen kommt es immer wieder zu Steinschlägen. Die Gemeinde Amden prüft schon länger, wie die Situation verbessert werden könnte. Kurzfristig sollen Netze gebaut werden. Mittelfristig könnten Schutzwände oder ein Schutzabwurf die Felswand sichern.

Steinschlag-Gefahr
Bildlegende: Im Februar 2017 kam es zu einem schweren Unfall. Eine Frau wurde von einem Stein am Kopf getroffen und schwer verletzt. Gemeinde Weesen

Weitere Themen:

  • Verkohlte Leiche bei Erlen TG gefunden
  • Sporttrakt der Kantonsschule Romanshorn TG soll saniert werden

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Philipp Gemperle