Neuer Investor für Mineralheilbad St. Margrethen

Die Liechtensteiner Firma ITW, die in der Entwicklung und Realisierung von Immobilien und in der Gebäudetechnik tätig ist, investiert in eine Sanierung des Mineralheilbades und will dieses langfristig weiterführen.

Mineralbad St.Margrethen ist gerettet
Bildlegende: Mineralbad St.Margrethen ist gerettet key

Weitere Themen:

  • Der Spatenstich zum Bau der Tamina-Brücke ist erfolgt.
  • Wie schwierig es für Behinderte ist, eine Stelle zu finden - die Reportage.
  • Rindertuberkulose: Entwarnung in St. Gallen.