Neuer Standort für Historisches Museum Thurgau

Das Historische Museum soll von Frauenfeld nach Romanshorn ziehen. Der Kanton überprüft derzeit den möglichen Standort am Romanshorner Hafen genauer.

Das Schloss Frauenfeld ist zu klein für das Museum.
Bildlegende: Das Schloss Frauenfeld ist zu klein für das Museum. zvg

Weitere Themen:

  • Die Linken im Kanton St. Gallen kämpfen mit zwei Initiativen gegen die Sparmassnahmen.
  • Der Kanton Thurgau verlängert sein Programm zur Förderung von Hausärzten.
  • Naturfilmer Andreas Moser spricht über die neusten Entwicklungen rund um die Calanda-Wölfe.