Olympia-Stress in Graubünden

Erste Reaktionen: Die Parteien sind «überrascht» über den zügigen Fahrplan der Regierung, dass die erneute Olympia-Kandidatur schon im nächsten Februar vors Volk kommen soll. Seit dem letzten Olympia-Urnengang sind erst vier Jahre vergangen.

Olympia-Stresse in Graubünden
Bildlegende: Olympia-Stresse in Graubünden Keystone

Weitere Themen:

  • 7 oder 5 Stadträte in Rapperswil-Jona:
    Jetzt soll das Volk entscheiden.
  • Finanzierung NAF:
    Realisierung der Ostschweizer Strassenprojekte
    braucht weiter Geduld.

Moderation: Rebecca Dütschler, Redaktion: Pius Kessler