Ostschweizer Fussballspiele gekauft?

Im grössten Wettskandal des europäischen Fussballs sollen Spieler, Trainer und Schiedsrichter in 200 Spielen bestochen worden sein. Der Blick behauptet in seiner aktuellen Ausgabe, dass auch der FC Gossau in den Betrugskandal verwickelt ist.

Weitere Themen:

  • Die Bahnstrecke Romanshorn-Winterthur war heute über eine Stunde lang gesperrt.
  • Die Arboner Schriftstellerin Ruth Erat stellt ihr neues Buch vor. Darin geht es um Kürzestgeschichten.

Beiträge

  • FC Gossau in Wettskandal verwickelt?

    Beim grössten Wettskandal in Europa wurde in mindestens 200 Fussballspielen betrogen. Eine europaweit tätige Bande bestoch und bedrohte Schiedsrichter, Spieler und Funktionäre. Laut dem Blick steht auch die Challenge League in der Schweiz unter Verdacht.

    Unter den Klubs, welche betrogen haben sollen, sei auch der FC Gossau, behauptet die Boulevardzeitung heute. Für den FC Gossau kommen die Vorwürfe aus heiterem Himmel, wie der Präsident Roland Gnägi im Interview mit Sascha Zürcher sagt.

    Sascha Zürcher

  • Der Werkzeugkoffer im All - ein Dreizeiler täglich

    Jeden Tag hat die Arboner Schriftstellerin Ruth Erat drei Zeilen geschrieben - so ist ihr neustes Buch 'Der Werkzeugkoffer im All' entstanden. Es sind Mikro-Geschichten, die mit wenigen Worten und präzisen Bildern den Alltag abbilden.

    Katrin Keller

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Sascha Zürcher