Ostschweizer Hochschulen fürchten um Forschungsgelder

Es geht um Millionenbeträge: Nachdem die EU das Forschungsabkommen «Horizon 2020» sistiert hat, stehen die Hochschulen vor Finanzierungsproblemen. Die HSR in Rapperswil rechnete mit bis zu drei Millionen Franken, die HTW in Chur mit bis zu einer halben Million Franken.

Ein Forschungsprojekt an der Hochschule für Technik in Rapperswil
Bildlegende: Ein Forschungsprojket an der Hochschule für Technik in Rapperswil zVg

Weitere Themen:

  • Beat Hefti fährt im Zweierbob um Olympiasilber - live vor Ort in Herisau
  • Im Linthgebiet freut man sich, in Wattwil ist man beunruhigt: Die St. Galler Regierung prüft einen neuen Kantonsschul-Standort
  • Genossenschaftlich organisierte Ärzte - ein Erfolgsmodell mit Ausstrahlung