Ostschweizer Jäger werben für Fuchspelze

Seit Ende Februar ist die Fuchsjagd-Saison in der Ostschweiz beendet. Die Jäger können aber nicht viele Fuchsfelle verkaufen, weil das Image schlecht ist. Das wollen die Ostschweizer Jäger nun ändern.

Fuchspelz
Bildlegende: Tierschützer haben in den vergangenen Jahren mobil gemacht gegen das Pelztragen. Keystone

Weitere Themen

  • Der Kreuzlinger Zoll verzeichnete im letzten Jahr Rekordzahlen.
  • Das Bündner Origen Festival erhält zusätzlich 200'000 Franken vom Kanton.

Moderation: Sabrina Lehmann, Redaktion: Philipp Inauen