Petition für Neuanfang im Bistum Chur

Im kommenden Jahr wird der umstrittene Churer Bischof Vitus Huonder 75 und muss gemäss Kirchenrecht seinen Rücktritt anbieten. Diesen Anlass wollen kritische Organisationen für einen Neuanfang nutzen. In einer Petition fordern sie deshalb das Einsetzen eines Administrators.

Bischofssitz in Chur
Bildlegende: Bischofssitz in Chur Keystone

Weitere Themen:

  • Im Thurgau soll der Gebietsschutz für Kaminfeger fallen.
  • Die Wärme Frauenfeld AG steht weiterhin in der Kritik.
  • Der St. Galler Volkswirtschaftsdirektor Bruno Damann kehrt an seinen Arbeitsplatz zurück.

Moderation: Annina Mathis, Redaktion: Jonathan Fisch