Pierin Vincenz tritt als VR-Präsident von Helvetia zurück

Der ehemalige Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz tritt als Verwaltungsratspräsident bei Helvetia zurück. Der Grund sei das laufende Verfahren der Finanzmarktaufsicht Finma gegen ihn. Die Helvetia ist von der Untersuchung der Finma nicht betroffen.

Pierin Vincenz tritt als VR-Präsident von Helvetia zurück
Bildlegende: Pierin Vincenz tritt als VR-Präsident von Helvetia zurück Keystone

Weitere Themen

  • Wirtschaftsprüfer kontrollieren Finanzen des FC St. Gallen, der designierte Präsident Matthias Hüppi nimmt Stellung
  • Thurgauer Pferdezüchter muss Prozesskosten selbst bezahlen
  • Maitlisek Gossau auch für Realschülerinnen
  • Bauprojekte und Bevölkerung: Je grösser die Mitsprache desto stabiler das Projekt

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Beatrice Gmünder