Post plant weiteren Kahlschlag im Thurgau

Lediglich 19 Poststellen sind im Thurgau gesichert. Die restlichen 16 sollen bis ins Jahr 2020 überprüft werden. Das will die Post. Kanton und Gemeinden wehren sich.

Die Post will im Thurgau im Gegenzug neue Postagenturen schaffen.
Bildlegende: Die Post will im Thurgau im Gegenzug neue Postagenturen schaffen.

Weiter in der Sendung

  • Die türkischen Investoren machen sich aus dem Staub: Wie die Clubverantwortlichen den FC Wil retten wollen

Moderation: Sabrina Lehmann