Regierung ergreift Massnahmen

Laut Angehörigen sollen in einem Rheintaler Altersheim unhaltbare Zustände herrschen. Deshalb wurde bereits eine Strafanzeige eingereicht. Nun ergreift auch der Kanton St. Gallen Massnahmen.

  • Überfall auf eine Postfiliale in Frauenfeld
  • Umfrage zum Datenklau bei Schweizer Banken
  • Besuch beim 'Vater' des Schweizer Langlaufwunders

Beiträge

  • Happige Vorwürfe an die Heimleitung

    Das Altersheim Geserhus in Rebstein steht wegen schlechter Betreuung der Senioren in der Kritik. Nun schreitet der Kanton ein: 'Es geht um die Würde und die Freiheit von Personen, was für uns ein Ansatzpunkt zum Hinsehen ist', sagt Kaspar Sprenger, Leiter des Amtes für Soziales im Kanton St.

    Gallen.

    Thomas Weingart

  • Initiative für weniger Autoverkehr

    In der Stadt St. Gallen wird am 7. März über die sogenannte Städte-Initiative abgestimmt.

    Mehr öffentlicher Verkehr, attraktivere Angebote für Fussgänger und Velofahrer und weniger Autos. Parteien aus dem links-grünen Spektrum, EVP und Teile der CVP sind dafür, die Mehrheit der Bürgerlichen ist dagegen. Während die Befürworter in der Initiative einen Gewinn für St. Gallen sehen, befürchten die Gegner Nachteile beispielsweise für das Gewerbe und halten eine Plafonierung des Verkehrs für unrealistisch.

    Tanja Millius

  • Kauf von Bankdaten gibt zu reden

    An dem Entscheid der Deutschen Regierung, die gestohlenen Bankdaten aus der Schweiz zu kaufen, scheiden sich die Geister. Dies zeigt eine Umfrage des Regionaljournals auf den Strassen von Kreuzlingen und Konstanz.

    Lea Fürer

  • Odd Kåre Sivertsen: der Mann, der Dario Cologna formte

    1996 kam der Norweger frisch vom Turn- und Sportlehrer-Studium nach Ftan und machte dort wenige Jahre später Bekanntschaft mit einem 12-jährigen Münstertaler namens Dario Cologna.

    In den entscheidenden Jahren gab Odd Kåre Sivertsen den Trainings von Cologna wichtige Impulse und brachte Bewegung in die Schweizer Langlaufszene.

    Riccarda Simonett

Moderation: Peter Traxler, Redaktion: Thomas Weingart