Regierung will trotz Defiziten Olympische Spiele

Die Bündner Regierung will die Olympischen Spiele 2022 aus dem Eigenkapital finanzieren. Dafür sieht sie 300 Millionen Franken vor. Obwohl die Regierung künftig mit jährlichen Defiziten von 100 Millionen Franken rechnet, seien die Spiele nicht gefährdet.

Weitere Themen

  • Der ehemalige Gemeindepräsident von Wittenbach zieht ein Urteil des Kreisgerichts St. Gallen weiter.
  • Rückblick: Das Regionaljournal sendete live aus Rapperswil-Jona zum 50jährigen Jubiläum des Kinderzoos.
  • Ausblick: In unserer Herbstserie porträtieren wir eine Botschafterin für Appenzell.

Moderation: Philipp Gemperle