Rehetobel klagt gegen den Kanton Appenzell Ausserrhoden

Die Ausserrhoder Gemeinde Rehetobel will weniger an den öffentlichen Verkehr bezahlen. Sie wehrt sich gegen einen Regierungsentscheid, wonach Rehetobel künftig 47'000 Franken pro Jahr mehr bezahlen müsste und hat Beschwerde eingereicht.

Weitere Themen:

  • Die Abstimmung über die Strassenprojekte BTS und OLS im Thurgau werden zum Fall für das Bundesgericht
  • Das Konkursamt Rapperswil will den sagenumwobenen Chiemsee-Kessel im nächsten Jahr versteigern

Moderation: Pius Kessler, Redaktion: Beatrice Gmünder