Reka-Dorf am Bodensee: Bauland ist die Hürde

Der Schweizer Reiseveranstalter Reka plant neue Feriendörfer an Seeufern. Im Thurgau kommen die Gemeinden Altnau und Kreuzlingen in Frage. Allerdings braucht es dafür Bauland in Seenähe. Und das ist rar.

Wiese am Bodensee
Bildlegende: Bauland am Bodensee ist rar. Keystone

Weitere Themen:

  • St. Gallen: Vorberatende Kommission unterstützt neuen Berufsauftrag für Lehrer
  • Expo Mailand: Graubünden weiss nicht so recht, wie sich präsentieren