Rote Zahlen in St. Gallen und im Thurgau

St. Gallen weist im 2012 ein Defizit von sechs Millionen Franken aus. Das Vermögen des Kantons schrumpft in Rekordtempo. Die Thurgauer Rechnung 2012 schliesst mit 36,5 Millionen Franken Minus. Das sind 23 Millionen Franken mehr als budgetiert.

Finanzdirektor Martin Gehrer präsentiert die Zahlen 2012.
Bildlegende: Finanzdirektor Martin Gehrer präsentiert die Zahlen 2012. SRF

Weitere Themen

  • Vorerst keine neue Turnhalle in Herisau.

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Peter Traxler