Schere bei Ausserrhoder Gemeinden öffnet sich

Der Unterschied bei der Steuerkraft zwischen der ärmsten und der reichsten Ausserrhoder Gemeinde beträgt 44 Prozent. Das ist eine markante Zunahme. Die Ausserrhoder Regierung sieht keinen akuten Handlungsbedarf, aber doch nötige Anpassungen.

Schere bei Ausserrhoder Gemeinden öffnet sich
Bildlegende: Schere bei Ausserrhoder Gemeinden öffnet sich Keystone

Weitere Themen:

  • Unbekannte haben in Sulgen vor einer Asylunterkunft Hakenkreuze gesprayt.
  • Kreuzlingen will die Sanierung von Altbauten fördern.

Moderation: Michael Breu