Schiffsmotoren sind leichte Beute

Im Kanton Thurgau wurden dieses Jahr bereits achtzehn Schiffsmotoren im Wert von 1000'000 Franken gestohlen. Schiffsmotoren seien zwar bis zu 200 Kilogramm schwer, aber leicht abzumontieren, sagt Daniel Meili von der Kapo Thurgau. Die Motoren seien lediglich mit einigen Schrauben am Boot montiert.

Schiffsmotoren sind leichte Beute
Bildlegende: Am Osterwochenende konnten gestohlene Bootsmotoren sichergestellt werden. zvg/Kantonspolizei Thurgau

Weitere Themen:

  • Stadler Rail tested erfolgreich den neuen Zug «Giruno»
  • St.Galler Informatikunternehmen VRSG und Abraxas schliessen sich zusammen

Autor/in: Peter Schürmann, Moderation: Peter Schürmann