Schlechte Botschaft für die Ostschweiz

Der Energiekonzern Axpo schreibt rote Zahlen. Alleine für das Kraftwerk Linth-Limmern im Glarnerland ist eine Wertberichtigung von 540 Millionen Franken vorgesehen, insgesamt dürften die Abschreiber rund 1,4 Milliarden Franken betragen. Das hat auch Auswirkungen auf die Ostschweiz.

Arbeiter beim Kraftwerk Linth-Limmern
Bildlegende: Kraftwerk Linth-Limmern: Kaum in Betrieb und schon abgeschrieben SRF / Michael Breu

Weitere Themen:

  • Heute Mittwoch diskutiert der Glarner Landrat über das Burkaverbot.
  • Der Altstätter Marktplatz soll autofrei werden.

Moderation: Michael Breu