Schnee sorgt weiterhin für Verkehrs-Chaos

Vor allem im Kanton Graubünden sorgte der Neuschnee in der Nacht und heute Morgen für Verkehrs-Behinderungen. Das Problem sind vor allem umgeknickte Bäume und die Lawinengefahr. Verschiedene Strassen und Schienenverbindungen mussten gesperrt werden.

Mittlerweile hat sich die Situation etwas beruhigt.

Weitere Themen

  • Stadt Rapperswil-Jona will noch mehr Kameras rund um das Eishockey-Stadion
  • St. Galler Kantonsrat will nicht mehr Geld für Prämien-Verbilligungen ausgeben

Beiträge

  • Spezielle Aktion zu speziellem Zeitpunkt

    Die Thurgauer Verwaltung gibt ihren Angestellten kostenlos ein Echinacea-Präparat gegen Erkältungen ab. Ausgerechnet dann, wenn alle von der Schweinegrippeimpfung reden?

    Maria Lorenzetti

Moderation: Sandra Schönenberger, Redaktion: Maria Lorenzetti