Schnellverfahren gegen randalierende Asylsuchende abgeschlossen

Elf Asylsuchende haben nach einem Tumult im Empfangszentrum Altstätten ihr Urteil erhalten. Die Staatsanwaltschaft St. Gallen hat sämtliche Beteiligte in Schnellverfahren zu einer unbedingten Freiheitsstrafe von sechs Monaten verurteilt.

Die verurteilten Asylsuchenden wurden auf andere Empfangszentren verteilt.
Bildlegende: Die verurteilten Asylsuchenden wurden auf andere Empfangszentren verteilt. Keystone

Weitere Themen

  • Ostschweizer Bio-Bauern suchen die Zusammenarbeit mit Discountern.
  • Für eine offenere Kirche: Was Zürcher Katholiken vom Churer Bischof Huonder fordern.
  • Die vorgeschlagene Reduktion der Ausserrhoder Regierung von sieben auf fünf Mitglieder dürfte scheitern.

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Beatrice Gmünder