Schulische Pflichtverweigerung: Geldstrafe für muslimischen Vater

Ein muslimischer Familienvater aus St. Margrethen SG ist vom Einzelrichter des Kreisgerichts Rheintal zu einer Geldstrafe und einer Busse verurteilt worden. Er hatte die Teilnahme seiner Töchter am Schulschwimmen und an einem Lager verweigert.

Die Verhandlung fand im Rathaus in Alstätten statt.
Bildlegende: Die Verhandlung fand im Rathaus in Alstätten statt.

Weitere Themen:

  • Thurgauer Regierung darf nicht mehr unbegrenzt Gelder aus dem Lotteriefonds sprechen
  • Parc Adula: Bundesrätin Doris Leuthard beschwichtigt und bezeichnet die Ängste der Promotoren als «Sturm im Wasserglas»

Moderation: Sabrina Lehmann