Schweizerfahne am Säntis notdürftig geflickt

Ein heftiges Gewitter hat am Samstagabend die grosse Schweizerfahne am Säntis zerrissen. Höhenarbeiter haben die Fahne heute Morgen behelfsmässig geflickt, sodass sie den Nationalfeiertag am Berg übersteht.

Nach dem Sturm klaffte ein grosser Riss im Stoff.
Bildlegende: Nach dem Sturm klaffte ein grosser Riss im Stoff.

Weitere Themen:

  • Das Facebook aus dem 18. Jahrhundert: Kunstvolle «Posts» im Stammbuch eines Künstlers
  • Ruine Anwil bald wieder für Besucher offen

Moderation: Sabrina Lehmann