Sinkende Kriminalität in St.Gallen

St.Gallen: Die Straftaten im Kanton St.Gallen haben im letzten Jahr um fast 6 Prozent abgenommen. Dies zeigt die neuste Kriminalstatistik. Besonders in der Stadt ist die Kriminalität rückläufig. Auch die Anzahl der Gewalttaten von Jugendlichen ging zurück.

Hören -> Regierungsrätin Karin Keller will trotzdem an der Aufstockung von Polizeikräften festhalten.

Glarus: Der Kanton verzeichnet in der Rechnung 08 einen Überschuss von 1.4 Millionen Franken. Gründe: Höhere Einnahmen aus Steuern und dem Finanzausgleich unter den Kantonen und niedrigere Personalkosten.

Egnach: Die Thurgauer Saftproduzentin Thurella AG verbuchte 2008 einen Verlust von 11 Millionen. CEO Paul Kundert tritt nach 8 Jahren zurück, neuer Chef wird Benedikt Scheideck.

Hören -> Interview mit Hermann Hasen VR-Präsident der Thurella AG (Autorin: Sandra Schönenberger)


Wil: Die Rechnung der Stadt Wil (SG) schliesst mit einem Plus von 4,75 Mio. Franken. Budgetiert war eine ausgeglichene Rechung.

Moderation: Thomas Weingart, Redaktion: Pius Kessler