So viele Frühpensionierung wie noch nie

Bei der Stadt St. Gallen haben sich dieses Jahr 70 Angestellte frühpensionieren lassen - so viele wie noch nie. Der Grund für diese Welle: Die Pensionskasse der Stadt zahlt ab Januar 2018 weniger Rente aus, weil sie sonst in Schwierigkeiten kommen würde.

Bei der Stadt lassen sich 70 Angestellte frühpensionieren - so viele wie noch nie
Bildlegende: Bei der Stadt lassen sich 70 Angestellte frühpensionieren - so viele wie noch nie zvg

Weitere Themen

  • 100 Thurgauer und St. Galler Gemeinden recyceln erfolgreich Plastik:
    Die gemischte Kunststoffsammlung bleibt.
  • Suche nach Nazi-Raubkunst:
    Im St. Galler Kunstmuseum und im Kirchner Museum Davos gibt es Verdachtsfälle.
  • Rüffel vom Bundesgericht an die Bündner Politik:
    Über die Jagdinitiative soll es eine Volksabstimmung geben.
  • Die Stadt St. Gallen setzt auf Fernwärme:
    Abstimmung Ende November über den Ausbau des Fernwärmenetzes für 65 Millionen Franken.
  • Innerrhoder Fischereikonzept zeigt Wirkung:
    In den Bächen schwimmen wieder mehr Fische.

Moderation: Rebecca Dütschler, Redaktion: Pius Kessler