Spärliche Informationen zu weiteren Fällen

Der Informationsdienst des Kantons Thurgau bestätigt gegenüber Radio SRF, dass es vier bis sechs weitere nicht durchgesetzte Tierhalteverbote gebe. Auf welchen Zeitraum sich diese Zahl bezieht und was die Hintergründe sind - auf diese Fragen gibt es aber keine Antworten.

In Hefenhofen musste der Hof eines mutmasslichen Tierquälers unter Zwang geräumt werden.
Bildlegende: In Hefenhofen musste der Hof eines mutmasslichen Tierquälers unter Zwang geräumt werden. Keystone

Weitere Themen

  • Ostschweizer Unternehmen wollen Manager anlocken. Wie?
  • Bergün und Filisur sollen für eine Fusion neun Millionen Franken bekommen. Warum?
  • In Herdern trotzt ein Dorfladen dem Trend. Wie?

Moderation: Andrea Huser, Redaktion: Jonathan Fisch