Spital Appenzell: Neubau für 41 Millionen Franken

Die 41 Millionen Franken teilen sich auf in 37,2 Millionen Baukosten und 3,8 Millionen für die Einrichtung und medizinische Apparate. Die Regierung hält nach wie vor an einem Neubau fest.

Innerrhoden soll für 41 Millionen Franken ein neues Spital erhalten.
Bildlegende: Innerrhoden soll für 41 Millionen Franken ein neues Spital erhalten. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Die Ostschweizer Wirtschaft holt gemäss einer Studie zwar auf - andere Regionen sind jedoch produktiver.
  • Die Universität St.Gallen hat ein neues Labor für Verhaltensforschung eingerichtet.
  • Konsumentenschützerin Sara Stalder kritisiert die Bergbahnen wegen ihrer flexiblen Preise für Skitickets.

Moderation: Rebecca Dütschler, Redaktion: Beatrice Gmünder