St. Gallen: Gezänk um Sparmassnahmen

Im Jahr 2016 soll der Kanton St. Gallen wieder Gewinn schreiben. Zwischen 20 und 25 Millionen Franken das prophezeit der Aufgaben- und Finanzplan 2015-2017. Die Bürgerlichen sehen sich in ihrer Sparstrategie bestätigt. Die Linken wollen Sparmassnahmen rückgängig machen.

Im Sitzungszimmer der St. Galler Regierung werden die finanzpolitischen Weichen gestellt.
Bildlegende: Im Sitzungszimmer der St. Galler Regierung werden die finanzpolitischen Weichen gestellt. Keystone

Weitere Themen:

  • Anonyme Geburten soll im Thurgau möglich werden
  • Raser zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt