St. Gallen und Graubünden als Schlusslichter

Freiheit ist ein subjektiver Begriff. Trotzdem hat die Denkfabrik Avenir Suisse versucht, die Freiheit in der Schweiz zu messen. Anhand verschiedener Indikatoren ist der erste Freiheitsindex für die Jahre 2007 bis 2011 entstanden. Und darin schneiden St. Gallen und Graubünden schlecht ab.

Viele Gesetze wurden in den letzten Jahren verschärft.
Bildlegende: Viele Gesetze wurden in den letzten Jahren verschärft. Keystone

Weiteres:

  • Das Grand Resort will sich mit 5 Mio an der grossen Dorfumfahrung beteiligen:
    der Gemeindepräsident von Bad Ragaz zeigt sich überrascht