St. Galler Finanzloch wegen Steuergeschenken

Dem Kanton St. Gallen fehlen in den nächsten Jahren 120 bis 160 Millionen Franken, trotz Sparpaketen. Ein Bericht der St. Galler Regierung zeigt, weshalb: Hauptgrund für das Finanzloch sind eine Reihe von «Steuergeschenken», die seit 2007 wirksam geworden sind.

Dem Kanton St. Gallen fehlen in den nächsten Jahren Millionen.
Bildlegende: Dem Kanton St. Gallen fehlen in den nächsten Jahren Millionen. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Ursache des Grossbrandes auf dem Saurer-Areal in Arbon bleibt ungeklärt.
  • Die lange Reise nach Glarus: Karma Pangri kam vor 40 Jahren als tibetischer Flüchtling in die Schweiz.

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Pius Kessler