St. Galler Informatik Grossauftrag geht an Abraxas

Die Firma Abraxas soll auch weiterhin die IT-Arbeitsplätze der St. Galler Verwaltung einrichten. Die Regierung hat ihr einen entsprechenden Auftrag erteilt. Der Kantonsrat hat für das Projekt 40 Millionen Franken bewilligt.

Die Abraxas soll weiterhin die Computer des Kantons St. Gallen warten.
Bildlegende: Die Abraxas soll weiterhin die Computer des Kantons St. Gallen warten. Keystone

Weitere Themen:

  • Klosters-Serneus entscheidet an der Urne über Niederflur-Abfall-System
  • Erneuter Sieg für Engadiner Biathletin Selina Gasparin
  • Familienbetrieb in Frauenfeld röstet in der Adventszeit 30 Tonnen Erdnüssli am Tag