St. Galler Lehrpersonen wollen Arbeitszeit strikt einhalten

Der Verband der St. Galler Lehrerinnen und Lehrer hat an einer Vollversammlung am Mittwoch verschiedene Massnahmen zu ihrer Entlastung beschlossen, dazu gehören Arbeitszeit akribisch einhalten und Elterngespräche zeitlich beschränken. Ziel: bessere Rahmenbedingungen mit Kanton aushandeln.

Die St. Galler Lehrpersonen wollen weniger Hausaufgaben geben, damit der Korrekturaufwand kleiner wird.
Bildlegende: Die St. Galler Lehrpersonen wollen weniger Hausaufgaben geben, damit der Korrekturaufwand kleiner wird. Keystone

Weitere Themen

  • St. Galler Bildungsdirektor Stefan Kölliker gibt nach: Unterricht für KV-Lehrlinge bleibt in Sargans
  • Die Gemeinde Glarus hat ihr Budget für den Winterdienst bereits aufgebraucht: zurzeit fallen Kosten von 20'000 Franken pro Tag an.
  • Bündner Skigebiete locken mit Sonderangeboten - kann diese Rechnung aufgehen und wer zahlt am Ende die Zeche?

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Maria Lorenzetti