St. Galler Regierung will Pendlerströme lenken

Morgens um sieben Uhr sind die Züge voll mit Pendlern. Das Gedränge könnte reduziert werden, indem die Schüler später zur Schule fahren: Darüber denkt der St. Galler Regierungsrat Bruno Damann nach.

Morgens sind die Züge oft gut ausgelastet.
Bildlegende: Morgens sind die Züge oft gut ausgelastet. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Mehr Sicherheitsvorkehrungen am St.Galler Openair
  • 10'000 Besucher am Taminataler Brückenfest

Moderation: Jonathan Fisch