St. Galler Sozialhilfegesetz wird revidiert

Der Kantonsrat und die Regierung wollen die Solidarität unter den Gemeinden bei der Sozialhilfe stärken und einen Negativ-Wettbewerb verhindern. Der Kantonsrat hiess am Dienstag eine entsprechende Motion gut.

Das Gesetz wird revidiert, auch wenn 21 SVP-Parlamentarier nicht abstimmten.
Bildlegende: Das Gesetz wird revidiert, auch wenn 21 SVP-Parlamentarier nicht abstimmten. Keystone

Weitere Themen:

  • Roboter vs. Pflegepersonal: Demenzkongress diskutiert die Pflegezukunft
  • Glarner Regierung will Kinderkrippen stärker fördern
  • St. Galler Kantonsgericht bestätigt Urteil gegen Blick-Journalisten

Moderation: Martina Brassel, Redaktion: Beatrice Gmünder