St. Galler Staatsangestellter «begrüsst» Terroranschlag

Nach einem Terroranschlag gegen israelische Juden in Bulgarien schrieb ein Angestellter des Baudepartements an die israelische Botschaft und kommentierte den Anschlag als «grossartig». Dafür wurde er verurteilt. Bauchef Willy Haag klärt personalrechtliche Konsequenzen ab.

Beim Anschlag in Bulgarien kamen fünf Personen ums Leben.
Bildlegende: Beim Anschlag in Bulgarien kamen fünf Personen ums Leben. Keystone

Weitere Themen

  • Ausserrhoder Kantonsrat vereinfacht Gemeindefusionen
  • Neue Olympiadiskussion empfinden viele als Zwängerei
  • Kaffee-Maschinen selbstgemacht

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Peter Traxler