St. Galler Staatsanwaltschaft verurteilt YB-Fans

Ein Jahr nach den Ausschreitungen während eines Matches zwischen dem FC St. Gallen und den Berner Young Boys hat die St. Galler Staatsanwaltschaft fünf YB-Fans verurteilt. Weitere Verfahren laufen noch. 

Die YB-Fans haben WCs verwüstet.
Bildlegende: Die YB-Fans haben in den WC-Anlagen randaliert.

Weitere Themen:

  • Die Innerrhoder Staatsanwaltschaft arbeitet korrekt, macht aber zu viele Überstunden. Dies das Fazit einer Untersuchung der Staatswirtschaftlichen Kommission.
  • Die Gemeinde Sevelen schenkt dem Naturmuseum St.Gallen eine Schmetterlingssammlung.

Moderation: Sabrina Lehmann