St. Gallen doch rauchfrei?

Rauchfreie Restaurants werden im Kanton St. Gallen doch noch zum Thema. Die zuständige Parlamentskommission will die entsprechende Bestimmung ins Gesundheitsgesetz bringen.

Weitere Themen:

Warum Edgar Oehler mit dem früheren Verwaltungsrat der Arbonia Forster vor Gericht um Geld streitet

Die 'Schweizer Tafel' macht mit einem Suppentag auf sich aufmerksam.

Beiträge

  • Verteilen statt vernichten: "St. Galler Tafel" sammelt Esswaren

    Seit einem halben Jahr sammelt die 'St. Galler Tafel' Esswaren, die eigentlich vernichtet würden, an soziale Einrichtungen. - Porträt eines Bezügers.

    Tobias Fischer

  • Abstimmung : Rauchverbot in Restaurants und Bars

    Am 25. November stimmen die Ausserrhoderinnen und Ausserrhoder über das neue Gesundheitsgesetz ab. Umstritten ist dabei der Artikel zum Schutz vor Passivrauchen in der Gastronomie.

    Sascha Zürcher

  • Arbonia Forster klagt gegen ehemalige Verwaltungsräte

    Am Freitag beginnt der Prozess gegen den ehemaligen Verwaltungsrat der Arbonia Forster Gruppe. Es geht um firmeneigenes Geld, dass zu riskant angelegt worden sein soll. Die AFG und mit ihr Edgar Oehler verlangen deshalb 6,7 Mio. Franken zurück.

    Wera Litmanowitsch

  • Nun doch Fumoirs in St. Galler Restaurants?

    Die Kantonsrats-Kommission möchte in St. Galler Restaurants nun doch abgetrennte Raucherräume einführen. Es soll aber auch Ausnahmebewilligungen für kleine Bars und Nachtlokale geben.

    Fränzi Haller

  • Historisches Massengrab entdeckt

    Vor 100 Jahren wusste die Bevölkerung noch über das Massengrab bei Domat/Ems Bescheid, irgendwann ging das Wissen aber verloren.....

    Georg Fromm

Moderation: Maria Lorenzetti, Redaktion: Katja Schmid