St. Gallen schreibt rote Zahlen

Das Budget 2013 der Stadt St. Gallen sieht ein Defizit von knapp 8 Mio. Franken vor. Der Stadtrat will keine sofortige Steuererhöhung. In den nächsten Jahren muss aber gespart werden. 

Weitere Themen

  • Rapperswil-Jona will genaue Verkehrszahlen
  • Zweitwohnungsbesitzer organisieren sich

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Peter Traxler