St. Gallen und Thurgau wehren sich gegen mehr Ostanflüge

Der Fluglärmstreit zwischen der Schweiz und Deutschland geht in eine neue Runde. Heute nahmen die Kantone Stellung zu den Vorschlägen des Bundesrats. Klar ist: St. Gallen und Thurgau fordern eine gerechtere Verteilung.

Weitere Themen:

  • Der Kanton Glarus kauft ein ehemaliges Restaurant und funktioniert es zur Asylunterkunft um.
  • Das St. Galler Staatspersonal geht am Nachmittag auf die Strasse - erwartet werden rund 2000 Leute.

Moderation: Lea Fürer, Redaktion: Philipp Gemperle