St. Gallen will mehr Hausärzte ausbilden

Seit bald fünf Jahren fördert der Kanton St. Gallen die Ausbildung von Hausärztinnen und Hausärzten. 20 Ärztinnen und Ärzte haben bisher die zweijährige Weiterbildung oder eine sechsmonatige Praxis-Assistenz absolviert. Das Programm soll - finanzielle Mittel vorausgesetzt - ausgedehnt werden.

Weitere Themen:

  • AR: Renitente Mittelschüler sollen hohe Bussen bezahlen
  • Joe Keller wird VR-Präsident der Pizolbahnen

 

Moderation: Sascha Zürcher, Redaktion: Peter Traxler