St. Galler Fans blockierten Strasse

Nach dem Fussballspiel gegen Zürich in der AFG-Arena am Sonntagabend demonstrierten St. Galler Fans gegen Polizeikontrollen in einem Restaurant in Bruggen.  Es kam zu einem Protestmarsch in die Innenstadt, der zu einem mittleren Verkehrschaos führte. Über 200  Fans nahmen daran teil.

Mit den FCZ-Fans gab es kaum Probleme.

7000 Katzenfreunde waren dabei

Die Organisatoren der Katzenweltausstellung in St. Gallen vom Wochenende ziehen eine positive Bilanz. Um die 7000 Katzenfreunde habe die Ausstellung besucht und die 1'300 Rassenkatzen bestaunt. Von den 26 Weltsiegertiteln ging einer sogar an eine Katze aus der Ostschweiz.  

Keine Doppelspur durchs Dorfzentrum

In Teufen im Kanton Appenzell Ausserrhoden kämpfte ein Komitee gegen die geplante Doppelspur für Bahn und Tram durch das Dorfzentrum. Innerhalb von drei Wochen haben die Gegner mehr als 1‘500 Unterschriften gesammelt. Das Komitee fordert die Gemeinde Teufen auf das Projekt sofort zu stoppen, ansonsten würde es mit Einsprachen bekämpft werden, wenn nötig bis vor Bundesgericht.

Moderation: Katrin Keller