St.Galler Gemeinden wollen nicht leer augehen

Nachdem letzte Woche bekannt geworden ist, dass der Kanton St.Gallen nächstes Jahr 100 Millionen Franken mehr bekommt aus dem Finanzausgleich mit dem Bund, wollen auch die St.Galler Gemeinden einen Teil des Kuchens.

Weiter in der Sendung:

  • Immer noch gibt die neue Regelung der Appenzeller Ortsnamen zu renden. Zuerst gabs Widerstand aus der Bevölkerung, jetzt hat die Regierung eine neue Variante präsentiert.

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Tanja Millius