Stadt St. Galler Schulanlagen sollen zu Quartierzentren werden

Die Stadt St. Gallen möchte Schulanlagen als Quartiertreffpunkte etablieren. Dazu hat sie in den letzten Tagen Broschüren in die Haushaltungen verteilt. Darin werden die St. Gallerinnen und St. Galler auf Regeln aufmerksam gemacht, welche auf den Anlagen gelten.

Strenge Regeln auf den Schulhausplätzen der Stadt St. Gallen
Bildlegende: Strenge Regeln auf den Schulhausplätzen der Stadt St. Gallen SRF

Weiter Themen:

  • Tour de Suisse endet erstmals in der Ostschweiz: auf dem Flumserberg sind die Organisatoren gerüstet
  • Kantonsjubiläum beider Appenzell: in Hundwil können jetzt die letzten Proben stattfinden