Starke Schneefälle im Engadin – sämtliche Pässe geschlossen

Wegen der Lawinengefahr wurden am Sonntag alle Pässe ins Engadin für den Verkehr gesperrt. Den Autofahrern blieb nur noch der Autoverlad Vereina. Dies führte zu Staus und grossen Wartezeiten.

Am Julier wurden zwei Autos verschüttet.
Bildlegende: Am Julier wurden zwei Autos verschüttet. ZVG

Weitere Themen:

  • «Säged Sie wie läbed Sie»: Live im Studio der St. Galler Stadtrat Fredy Brunner
  • Meisterin gegen Lehrling: Martina Hings schlägt Belinda Bencic

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Philipp Inauen