Statt Zigaretten und Kaffee gibt’s Gebete per Knopfdruck

Der Berliner Künstler Oliver Sturm will mit seinem Gebetomaten ein Zeichen setzen gegen den Terror. Dutzende von seinen spirituellen Automaten stehen vor allem in Deutschland. Der neuste Gebetomat steht in einem Einkaufszentrum in Konstanz.

Gebetomat in Konstanz
Bildlegende: Der Gebetomat vereint alle Weltreligionen SRF

Weitere Themen:

  • Pro Senectute wird mobil
  • Ständerat Roland Eberle tritt als Verwaltungsrat der Spital Thurgau AG zurück

Moderation: Katrin Keller, Redaktion: Philipp Gemperle