Stellenabbau beim Bündner Stromkonzern Repower

Repower entlässt 25 bis 30 Mitarbeiter. Betroffen sind vor allem Standorte in der Schweiz. Durch die Entlassungen will Repower effizienter werden.

Mitarbeiter von Repower bei der Montage einer Windenergieanlage.
Bildlegende: Mitarbeiter von Repower bei der Montage einer Windenergieanlage. Keystone

Weitere Themen

  • Der Gemeindeammann von Güttingen legt erstmals seine Sicht zu den Vorwürfen seiner Gemeinderatskollegen dar.
  • Steuererleichterungen für Firmen lohnen sich auch für den Kanton. Dieser Meinung ist die St. Galler Regierung.

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Thomas Zuberbühler